Ganzheitliche-Zahnheilkunde

Praxis für ganzheitliche Zahnmedizin – Angstfrei beim Zahnarzt

  • Sie sind hier: 
  • Home
  • Ganzheitliche Therapien - Ganzheitliche-Zahnheilkunde

Ganzheitliche Therapien

knochenaufbauZähne und Mundflora erfüllen mit ihrem Zusammenspiel wichtige Aufgaben für den gesamten Organismus. Gesunde Zähne, ein kräftiges Zahnfleisch und eine vitale Mundflora sind wichtig für die Gesundheit des Menschen. So weiß man heute, dass Herzklappenentzündungen, die Tendenz zu Frühgeburten und auch Zuckerkrankheit durch eine Zahnfleischentzündung gefördert werden können.

Der Mund stellt eine wichtige Verbindung zwischen dem Körperinneren und der Umwelt dar. Das Innere der Mundhöhle ist mit einer zarten Mundschleimhaut ausgekleidet, die – neben den Zähnen und der Zunge – ein wichtiger Sammelplatz für Mikroorganismen wie Bakterien, Viren oder Pilze ist. Diese Mundflora ist anfällig und wird insbesondere durch schlechte Pflege, Rauchen, Zuckerkrankheit oder durch zu wenig Speichel bei hohem Tablettengebrauch (z. B. Schlaf- oder Beruhigungsmittel) nachhaltig gestört. Daraus erwächst eine Form von Zahnfleischentzündung mit Zahnfleischbluten, Zahnhalteknochenauflösung, tiefen Zahnfleischtaschen, beginnender Zahnlockerung und Mundgeruch.

Das hat Auswirkungen auf den gesamten Körper. Mit der Zahnfleischentzündung einher gehen allgemeine Beschwerden wie Fieber, Müdigkeit und Abgeschlagenheit.

Dieses ist nur ein Beispiel, wie Schäden im Mundraum auf den ganzen Organismus ausstrahlen. Auch Kopf- und Rückenschmerzen lassen sich häufig auf ein Zahnleiden zurückführen. Viele Patienten gehen mit ihren Beschwerden zu Neurologen, Orthopäden oder HNO-Ärzten, oftmals ohne Erfolg. Denn die wahren Ursachen liegen im Mund.

Wir von der Praxis Dr. Lindauer haben mit unserer ganzheitlichen Zahnmedizin dieses Zusammenspiel im Blick. Mit schonenden, alternativen Behandlungsmethoden rücken wir den wahren Ursachen der Beschwerden zu Leibe und sorgen so für eine ausgewogene Balance von Körper und Seele. Im Fall der Zahnfleischentzündung etwa hemmt man nach einer Anfangsbehandlung mit einem Antibiotikum anschließend die krankmachenden Keime mit ätherischen Ölen. Laser und/oder Ozon unterstützen die Therapie.

Auch Metalle, wie sie etwa für Zahnfüllungen verwendet werden, können Beschwerden im gesamten Körper auslösen. Mehr dazu finden Sie unter Krank durch Metalle.

Bei Rückenschmerzen und Tinnitus kann eine Aufbiss-Korrektur mittels einer sogenannten Gelbschiene Abhilfe schaffen. Was das ist, lesen Sie unter Hilfe bei Rückenschmerzen + Tinnitus.

Ein Beispiel, wie Sie auf alternative Weise Ihr Immunsystem unterstützen und fördern können, ist die Vitamin-C-Hochdosis-Therapie.

Was die Form und die (Fehl-)Stellung der Zähne aus ganzheitlicher Sicht aussagen, verrät Ihnen Psychodontie oder Die Sprache der Zähne.